In der Energieberatung wird nach Wohn – (WG) und Nichtwohngebäude (NWG) unterschieden.Wohngebäude werden zu mehr als 50% zu Wohnzwecken genutzt. Nichtwohngebäude sind Gebäude, die für kommunale oder gewerbliche Zwecke genutzt werden. Dazu gehören z.B. Büro- oder Schulgebäude, Fabrikationsstätten oder Ähnliches. Im Einzelfall wird geprüft, ob Ihr Gebäude ein Wohn- oder ein Nichtwohngebäude ist.

Als Energieberater bin ich in der Energie-Effizienzexperten-Liste gelistet. Somit kann ich Ihnen Beratung zu allen Bafa- und KfW-Produkten für den energetischen Bau- und Sanierungsbereich für Wohngebäude und Nichtwohngebäude anbieten.

Die KfW ( Kreditanstalt für Wiederaufbau ) bietet Ihnen für Ihr energetisches Gesamt-Sanierungsprojekt verschiedene Kredit- und Zuschussvarianten an. Ich stelle Ihnen gerne die verschiedenen Möglichkeiten vor und helfe Ihnen bei der Beantragung.

Seit dem 1.1.2021 werden Einzelmaßnahmen durch die Bafa ( Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ) bezuschusst.

Als Energie-Effizienzexperte kann ich Ihnen meine Leistungen auch in der Baubegleitung zur Verfügung stellen. Diese Leistung wird ebenfalls von der Bafa und der KfW bezuschusst.